• Physiotherapie bei Schleudertrauma

    Physiotherapie bei Schleudertrauma

    Wie Patienten mit Schleudertrauma behandelt werden sollten, ist von vielen Faktoren abhängig. Das Schleudertrauma, auch Whiplash associated Disorder (WAD) genannt, wird größtenteils konservativ und auch mit Physiotherapie behandelt. Da die Symptome vielfältig sind, kommt es auf eine gute physiotherapeutische Untersuchung an. Patienten mit WAD klagen hauptsächlich über Nackenschmerzen. Aber auch Schmerzen im Rücken, den Extremitäten

    Weiterlesen →
  • Kasse: Viele Rücken-OPs unnötig

    Physiotherapie oft zielführender   Freiburg: Ein Großteil der in Deutschland durchgeführten Rücken-Operationen könnte einer Analyse der Techniker Krankenkasse zufolge unnötig sein. Acht von zehn Patienten, die vor einer geplanten OP eine Zweitmeinung einholten, bekamen dabei die Empfehlung, auf den Eingriff zu verzichten, wie die Techniker Krankenkasse (TK) zum Tag der Rückengesundheit am heutigen Montag mitteilte.

    Weiterlesen →
  • Hinweise zum Corona-Virus

    Liebe Patienten, aufgrund der aktuellen Situation in Deutschland, möchten wir Sie darüber informieren, das unsere Praxis geöffnet hat. Wir sind weiterhin für Sie da! Physiotherapie und Ergotherapie zählt zu den sekundären Heilmitteln und somit zu den systemrelevaten Gesundheitsberufen. D.h es soll sichergestellt werden, dass die gesundheitliche Förderung der Patienten weiter läuft. Ärzte sollen und werden

    Weiterlesen →
  • Ergo- und Physiotherapie bei Rhizarthrose

    Experten auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) raten bei Daumensattelgelenksarthrosen zu konservativen Maßnahmen. 10.12.2019 Degenerative Veränderungen zwischen dem Os Trapezium und dem Os Metacarpale I sind eine im Alter häufig vorkommende Erkrankung. Vor allem Frauen sind von der sogenannten Daumensattelgelenksarthrose betroffen. Symptome sind insbesondere anhaltende Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und der Verlust von Muskelkraft.

    Weiterlesen →