Physiotherapie / Krankengymnastik & Ergotherapie unter einem Dach

Durch unterschiedliche Schwerpunkte und enge Zusammenarbeit ergänzen sich Ergotherapie und Physiotherapie (Krankengymnastik) optimal. Somit können wir Ihnen noch bessere Leistungen für Ihre Gesundheit bieten!

``Unser oberstes Ziel ist es, dem berechtigten Anspruch unserer Patienten auf eine qualitativ hochwertige, ganzheitliche, bedürfnisorientierte und effiziente Behandlung gerecht zu werden``

  • Physiotherapie kann Antirheumatika sparen

    In Deutschland leiden etwa 1,5 Millionen Menschen an entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Bei diesen Erkrankungen ist eine schnelle Diagnose essenziell, um die Therapie so früh wie möglich einzuleiten, bevor irreversible Gelenk- oder Wirbelveränderungen auftreten. Nicht selten kommen dabei Biologicals zum Einsatz – eine wirksame, aber auch kostenintensive Therapie. Wie Kosten sich möglicherweise reduzieren lassen könnten, erklärte Professor
    Weiterlesen
  • ADS/ADHS – Beste Erfolge mit „multimodaler Therapie“

    Der individuell abgestimmte Methoden-Mix Ein Patentrezept gibt es nicht: Jedes Kind und jede Familie ist anders. Genau deshalb erhalten Sie bei uns eine Therapie, die jeweils auf das einzelne Kind zugeschnitten ist – eine sogenannte „multimodale Therapie“. Sie besteht aus Beratung, Elterntraining, Interventionen im Kindergarten oder in der Schule, Verhaltenstherapeutische und Psychomotorische Behandlungsmaßnahmen. Folgende Behandlungskonzepte
    Weiterlesen
  • Mehr Physiotherapie, weniger Medizin

    Physikalische Therapie wirkt bei Rheumapatienten besser als nur eine Pille. Rheuma und Radontherapie? Das geht – und zwar sogar sehr gut: Physikalische Maßnahmen wie Massage, Wärme und Gleichstrom, etc. seien bei der Behandlung von Rheuma-Patienten sogar unabdingbar, erklärte Professor Uwe Lange in Frankfurt. Der Leiter des Bereichs Physikalische Medizin und Osteologie der Kerckhoff Klinik Bad
    Weiterlesen
  • Reha lohnt noch nach Jahren – Studie wirft ein Licht auf die Plastizität des Gehirns

    PROVIDENCE (ars). Bisher galt eine Rehabilitation hauptsächlich in den ersten sechs Monaten nach einem Schlaganfall als aussichtsreich. Doch jetzt ist belegt: Selbst noch Jahre später bessern sich motorische Defizite durch eine intensive und regelmäßige neurophysiologische Therapie. Beste Erfolge werden z.B. durch die Anwendung des Bobath-Konzeptes erreicht. Dieses Ergebnis einer US-Studie wirft zugleich ein Schlaglicht auf
    Weiterlesen
  • Erforderliche Einschnitte? 85 Prozent der Rücken-OPs nicht notwendig. Physiotherapie hilft.

    In Deutschland werden nach Einschätzung der Techniker Krankenkasse (TK) zu viele Rücken-Operationen vorgenommen. „85 Prozent der Rücken-Eingriffe haben sich nach einer Zweitmeinung als unnötig herausgestellt“, erklärte der Leiter des TK-Versorgungsmanagements, Klaus Rupp. Das habe eine aktuelle Auswertung des Modellprojekts „Zweitmeinung vor Wirbelsäulen-Operationen“ ergeben. TK-Versicherte können sich bei diesem Projekt vor einem Eingriff kostenlos innerhalb von
    Weiterlesen
  • Volle Kraft im Leben > Wir sorgen dafür – „die Ergotherapeuten“

    „Max war in der Schule kein Überflieger, aber seit der Ergotherapie will er später sogar Pilot werden. Das Zeug dazu hat er.“ ERGOTHERAPIE IM BEREICH PÄDIATRIE Ergotherapie kommt bei Kindern und Jugendlichen angefangen vom Säuglingsalter zum Einsatz, wenn sie in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind und damit eine Beeinträchtigung der Teilhabe am
    Weiterlesen