Physiotherapie / Krankengymnastik / Ergotherapie & Neurofeedback unter einem Dach

Durch unterschiedliche Schwerpunkte und enge Zusammenarbeit ergänzen sich Ergotherapie und Physiotherapie (Krankengymnastik) bei vielen Krankheitsbildern optimal.

Mit der wissenschaftlich anerkannten Therapiemethode Neurofeedback erweitern wir unser Therapieangebot beachtlich.

Somit können wir Ihnen noch bessere Leistungen für Ihre Gesundheit bieten!

``Unser oberstes Ziel ist es, dem berechtigten Anspruch unserer Patienten auf eine qualitativ hochwertige, ganzheitliche, bedürfnisorientierte und effiziente Behandlung gerecht zu werden``

  • Erforderliche Einschnitte? 85 Prozent der Rücken-OPs nicht notwendig. Physiotherapie hilft.

    In Deutschland werden nach Einschätzung der Techniker Krankenkasse (TK) zu viele Rücken-Operationen vorgenommen. „85 Prozent der Rücken-Eingriffe haben sich nach einer Zweitmeinung als unnötig herausgestellt“, erklärte der Leiter des TK-Versorgungsmanagements, Klaus Rupp. Das habe eine aktuelle Auswertung des Modellprojekts „Zweitmeinung vor Wirbelsäulen-Operationen“ ergeben. TK-Versicherte können sich bei diesem Projekt vor einem Eingriff kostenlos innerhalb von
    Weiterlesen
  • Achtsamkeit: Ergotherapeuten verhelfen zu souveränem Umgang mit Stress und belastenden Situationen

    Ist es „nur“ ein Trend? Oder eine Folge der gesellschaftlichen Entwicklung, dass das Thema Achtsamkeit so hoch im Kurs steht? „Auf viele Menschen wirkt das Leben anstrengend und stressig, sie wünschen sich, besser mit dem Druck von außen umgehen zu können!“ Stress oder schwierige Anforderungen und Belastungen bereiten häufig Probleme; vielfach verstärkt wirken sie sich
    Weiterlesen
  • Volle Kraft im Leben > Wir sorgen dafür – „die Ergotherapeuten“

    „Nach dem Schlaganfall ging gar nichts mehr. Aber dank Ergotherapie mach ich jetzt alles wieder selber. Den Rest macht mein Mann.“ ERGOTHERAPIE IM BEREICH NEUROLOGIE Die Neurologie ist einer der größten medizinisch-therapeutischen Fachbereiche. Sie befasst sich mit Erkrankungen des Zentralnervensystems, also des Gehirns und des Rückenmarks, und mit Verletzungen des peripheren Nervensystems. Patienten mit neurologischen
    Weiterlesen
  • ADS/ADHS – Beste Erfolge mit „multimodaler Therapie“

    Der individuell abgestimmte Methoden-Mix Ein Patentrezept gibt es nicht: Jedes Kind und jede Familie ist anders. Genau deshalb erhalten Sie bei uns eine Therapie, die jeweils auf das einzelne Kind zugeschnitten ist – eine sogenannte „multimodale Therapie“. Sie besteht aus Beratung, Elterntraining, Interventionen im Kindergarten oder in der Schule, Verhaltenstherapeutische und Psychomotorische Behandlungsmaßnahmen. Folgende Behandlungskonzepte
    Weiterlesen
  • Narkose oder Training? Knieoperationen müssen nicht sein!

    Der Gang zum Orthopäden oder Unfallchirurgen bei Kniebeschwerden endet nicht selten auf dem Operationstisch: Arthroskopische Behandlungen bei Meniskusrupturen sind zwar in der Chirurgie „in“, jedoch nicht mehr als „up-to-date“ zu werten. Vielmehr sind physiotherapeutische Erstmaßnahmen nahezu ebenso wirksam als die obligatorischen operativen Eingriffe am Knie. Diese Erkenntnis wurde durch eine randomisierte Vergleichsstudie belegt. An der
    Weiterlesen
  • Heilt der Profisportler schneller?

    Im Durchschnitt ist ein Profifußballer nach einem Kreuzbandriss nach 239 Tagen wieder auf dem Platz. Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira war gar sechs Monate später schon bei der Weltmeisterschaft. Der Hobbysportler braucht ungefähr doppelt so lange. Spiegelonline ging der Frage nach, ob es an der ärztlichen Betreuung liegt oder an einer unverantwortlichen Profitorientierung. Weil: Die
    Weiterlesen